Ostmitteleuropa im Wandel

Ostmitteleuropa im Wandel

5,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,35 KG

Lieferzeit 2-4 Tage

Art.Nr.: A-210

Produktbeschreibung


Christof Dahm / Hans-Jakob Tebarth (Hrsg.)

Ostmitteleuropa im Wandel -
Möglichkeiten und Chancen der Überwindung der Destabilisierung fünfzig Jahre nach Kriegsende

Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks und der Sowjetunion hat der Reformprozeß in den jungen Demokratien Ostmitteleuropas erhebliche Fortschritte gemacht. Dennoch sind die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Probleme noch keineswegs gelöst. Deutsche und polnische Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft analysierten die gegenwärtige Lage auf einer zeitgeschichtlichen Tagung.

1995, 125 Seiten, broschiert
Bestell-Nr. A-210

Suche

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?