Simon Dach

Simon Dach

32,80 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,50 KG

Lieferzeit 2-4 Tage

Art.Nr.: ISBN 978-3-428-13880-7

Produktbeschreibung


Klaus Garber/ Hans-Günther Parplies (Hrsg.)

Simon Dach im Kontext preußischer Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit

Als Mittelpunkt des Dichter- und Freundschaftskreises der sog. „musikalischen Kürbishütte“ repräsentiert Dach das reiche kulturelle Schaffen Königsbergs und Preußens im Frühbarock. Seine Werke führen uns damit in eine Region, die von den Schrecknissen des Dreißigjährigen Krieges glücklicherweise nur aus der Ferne gestreift wurde,  und in eine Zeit, die gleichwohl von einer uns verloren gegangenen unzweifelhaften Gewissheit um die Gefährdungen wie die Grenzen menschlicher Verfasstheit geprägt war.

Aus Anlass des 350. Todestages Dachs im Jahre 2009 stellten Experten aus Deutschland, Litauen und Königsberg/Kaliningrad auf einer Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen neueste Forschungsergebnisse zu Simon Dach vor. Der Band bietet die erweiterten und aktualisierten Beiträge der Tagung.

Literarische Landschaften, Bd. 13, hrsg. von der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen. Duncker & Humblot, Berlin 2012
192 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-428-13880-7

Bezug über den Verlag Duncker & Humblot, Berlin

Suche

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?