Ein Jahrhundert Volksgruppen- und Minderheitenschutz

Ein Jahrhundert Volksgruppen- und Minderheitenschutz

16,40 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,70 KG

Lieferzeit 2-4 Tage

Art.Nr.: ISBN 3-8046-8887-x

Produktbeschreibung


Dieter Blumenwitz / Gilbert H. Gornig/ Dietrich Murswiek (Hrsg.)

Ein Jahrhundert Volksgruppen- und Minderheitenschutz

Der nationalstaatliche Gedanke des 19. Jahrhunderts hat sich in seiner vollen Ausprägung, der im Grundsatz dem Fortbestehen von Volksgruppen und Minderheiten entgegengerichtet war, nicht als friedensstiftendes Ordnungsprinzip erwiesen. Die Rechte der Volksgruppen und Minderheiten zu definieren, wurde im gesamten 20. Jahrhundert als Aufgabe begriffen, wenn dieses Jahrhundert auch gleichzeitig von vielfachen Verstößen gegen diese Rechte geprägt war, von den Vertreibungen im griechisch-türkischen Raum über die der Deutschen am Ende des Zweiten Weltkriegs bis hin zu den jüngsten Vertreibungen im Kosovo.

Staats- und völkerrechtliche Abhandlungen der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht, Bd. 19,
Verlag Wissenschaft und Politik, Köln 2001, 176 Seiten, broschiert
ISBN 3-8046-8887-x

Suche

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?